Chevalier

  Startseite
    Zitate
    Bitte WAS! ! !
  Über...
  Archiv
  Murphy
  Nutzloses Zeug!
  Coole Songs!
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   
   Xixor comes
   Die Welt des unnützen Wissens!
   Goldbaer
   Institut zur erforschung total interressanter Tatsachen




  Letztes Feedback



http://myblog.de/chevalier

Gratis bloggen bei
myblog.de





Murphy´s Law sagt:"Alles was schiefgehen kann wird auch schiefgehen"
Edward A. Murphy war Ingenieur und arbeitete 1949 an Beschleunigungsexperimenten für die US Airforce. Bei Testlaufen wurde ein Probant ernsthaft verletzt, und es stellte sich heraus, dass alle 16 Sensoren, die dies verhindern solten, systematisch falschherum eingebaut waren. Murphy sagte darauf:"If there are two way´s to do something, and one of those ways can result in a catastrophe, then someone will do it!"

Zum Thema Computer: Jedes Programm das läuft, ist veraltet.
Jedes andere Programm kostet mehr und ist langsamer.
Ist ein Programm brauchbar, dann wird es sofort durch ein anderes ersetzt.
Ist ein Programm unbrauchbar, dann wird es veröffentlicht.
Jedes Programm wird so erweitert, daß es sämtlichen zu Verfügung stehenden Speicherplatz belegt.
Der Wert eines Programms ist proportional zum Gewicht seines ausgedruckten Papiers.
Die Programmkomplexität wächst so lange, bis sie das Leistungsvermögen des Programmierers übersteigt.

Wenn eine Probeinstallation ohne jede Beanstandung funktioniert, werden alleNachfolgesysteme nicht laufen.
Erst wenn ein Programm schon mindestens sechs Monate verkauft ist, wird der schwerwiegendste Fehler entdeckt.
JobControl-Lochkarten, die eigentlich nicht in falscher Reihenfolge sein können, sind mit Sicherheit falsch sortiert.
Austauschbare Bänder sind nicht austauschbar.
Wenn der Eingabeteil des Programms alle unzulässigen Eingaben zurückweisen soll, wird ein genialer Idiot eine Methode entdecken, unsinnige Daten in den Rechner zu futtern.
Das Fluchen ist die Sprache, die alle Programmierer am besten beherrschen.

Computer sind unzuverlässig, aber Menschen sind noch unzuverlässiger.
Jedes von menschlicher Zuverlässigkeit abhängige System ist unzuverlässig.
Unerfindliche Fehler sind in ihrer Mannigfaltigkeit unbegrenzt. Im Gegensatz dazu sind offensichtliche Fehler per Definition in ihren Auswirkungen beschränkt.
Personelle Erweiterungen für ein verspätetes Softwareprojekt fördern die Verzögerung.

Da gibt es immer einen "Bug" mehr.
Wenn ein Programm einen Anfang hat, so hat es auch ein Ende.
Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein Narr wird es benutzen wollen.
Maschinen sollen arbeiten; Menschen sollen denken.

Über Probleme:Wenn man annimmt, dass ein Projekt auf vier
unterschiedliche Arten schief gehen kann und alle diese verhindert, taucht urplötzlich eine fünfte auf.
Wenn man Dinge sich selbst überlässt, tendieren sie dazu, sich vom schlechten Zustand zu einem noch schlechteren zu entwickeln.
Immer, wenn man sich anschickt, etwas zu tun, muss irgend etwas anderes noch vorher getan werden.

Jede Problemlösung verursacht neu Probleme.
Es ist unmöglich, etwas idiotensicher zu machen, weil Idioten so genial sind.
Mutter Natur ist immer auf der Seite des Fehlers.
Lächle... morgen wird alles noch schlimmer!

Beschädigungen: Alle Dinge werden direkt proportional zu ihrem Wert beschädigt.
Alles geht auf einmal schief.

Egal, was schief geht man sieht es ihm zuerst nicht an.
Wenn man einen Fehler gefunden und endlich korrigiert hat, stellt sich heraus, daß die erste Version richtig war.
Nachdem sich die Korrektur plötzlich als falsch heraus stellte, ist es unmöglich, den Originalzustand wiederherzustellen.

Toleranzen summieren sich einseitig stets in die Richtung, die maximale Schwierigkeiten bei der Fertigung verursacht.
Wenn ein Projekt n Bauelemente benötigt, werden davon n1 Bauelemente am Lager sein.
Motoren drehen sich stets in die falsche Richtung.
Eine vor Zerstörung geschützte Schaltung wird andere Schaltungsteile zerstören.
Ein mit einer Sicherung geschützter Transistor wird stets zuerst hochgehen, um die Sicherung zu schützen.

Fehler treten immer erst nach der Endprüfung auf.
Ein Bauelement oder Messgerät wird lang genug, aber nicht länger funktionieren, bis es die Eingangskontrolle erfolgreich passiert hat.
Nach dem Lösen der letzten von 16 Befestigungsschrauben stellt sich heraus, daß die falsche Abdeckung geöffnet wurde.
Wenn alle 16 Schrauben wieder angezogen sind, stellt sich heraus, daß die Gummidichtung vergessen wurde.
Sobald ein Gerät vollständig zusammengebaut ist, finden sich übriggebliebene Bauelemente auf dem Tisch.

Allgemien gillt: Alles ws gut bedinnt, endet schlecht. Und alles was schecht beginnt, endet furchtbar!
Alles, was man gerade nicht macht, ist viel wichtiger als das, was man gerade macht! Wenns notwendig wird, auf Holz zu klopfen, wirst du feststellen, das die Welt aus Allu ist. Was du dir leisten kannst, willst du nicht haben!
Nichts ist so leicht, wie es aussieht.
Alles dauert länger als man glaubt.
Wenn bei mehreren Dingen die Gefahr besteht, dass sie schief gehen, wird genau das schief gehen, was den größtmöglichen Schaden anrichtet.

In der Schule:Am Tag vor der Matheklausur gibt euch der BioLehrer 200 Seiten über Studelwürmer auf und das wichtigste Zitat ist das, zu dem du die Quelle nicht angeben kannst

Im Spermarkt:Das du etwas vergessen hast, fällt dir dann ein, wenn du an der Kasse dran bist.
20Sek. bevor du zur Kasse willst, wollen es auch alle anderen!

In der Freizeit:Der Kuchen, den du zu einer Geburtstagsparty mitgebracht hast, ist der, der am Ende zuviel ist.

Wenn man annimmt, dass ein Projekt auf vier unterschiedliche Arten schief gehen kann und alle diese verhindert, taucht urplötzlich eine fünfte auf.

Wenn man Dinge sich selbst überlässt, tendieren sie dazu, sich vom schlechten Zustand zu einem noch schlechteren zu entwickeln.

Immer, wenn man sich anschickt, etwas zu tun, muss irgend etwas anderes noch vorher getan werden.

Oder so:der Schnarcher schläft immer zuerst ein.

Der größte kinobesucher sitzt direkt vor dir.

Je teurer ei Autoradio war, desto unwahrscheinlicher ist es, das du jemals alle seine Funktionen verstehen wirst!

Jede Problemlösung verursacht neu Probleme.

Es ist unmöglich, etwas idiotensicher zu machen, weil Idioten so genial sind.

Mutter Natur ist immer auf der Seite des Fehlers.

Lächle... morgen wird alles noch schlimmer!

Wenn es regnet, gießt es in Strömen.

Wenn Sie sich wohl fühlen, machen Sie sich keine Sorgen es geht wieder vorbei.

Beauty:Pickel erscheinen immer eine Stunde vor dem Date.

Generell:Unter Druck wird alles nur noch schlimmer!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung